BTD Berufsverband der TanztherapeutInnen Deutschlands Berufsverband der TanztherapeutInnen Deutschlands


Indikationen

In ambulanten und stationären Settings gibt es eine Fülle von Anwendungsbereichen. Die wichtigsten sind:

Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

  • Verhaltens- und emotionale Störungen im Kindes- und Jugendalter
  • Psychosen
  • Ängste und soziale Phobien
  • Depressionen
  • Posttraumatische Belastungsstörung
  • Somatoforme Störungen
  • Stress/ Burn-Out-Syndrom
  • Essstörungen
  • Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
  • Abhängigkeit und Suchtverhalten
  • Gerontopsychiatrische Störungen

 

Somatische Medizin

  • Onkologische Erkrankungen
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Neurologische Erkrankungen

 

Heilpädagogik

  • Sprach- und Sinnesbehinderungen
  • Lern- und Körperbehinderungen
  • Geistige Behinderungen



Bilder

  • BTD - Berufsverband der TanztherapeutInnen Deutschlands

     


BTD e.V., Benedikt-Hagn-Straße 5 B, 80689 München, Tel. 089 58 97 90 23, info(at)btd-tanztherapie.de