BTD Berufsverband der TanztherapeutInnen Deutschlands Berufsverband der TanztherapeutInnen Deutschlands


Ziele der Tanztherapie

Ziel tanztherapeutischer Arbeit ist 

  • die Wiedererlangung, Erhaltung und Förderung der Gesundheit und Lebensqualität der Patientinnen und Patienten.
  • Symptome zu beheben, zu reduzieren und/oder anders mit ihnen umzugehen. 

Psychische, physische und kognitive Prozesse sollen integriert werden, um eine selbstbestimmte Lebens­gestaltung zu erreichen.

 

Im Einzelnen werden folgende Ziele angestrebt: 

  • Erwerb neuer Möglichkeiten von Beziehungsgestaltung und Handlungskompetenz
  • Verwirklichung individueller Bedürfnisse im Einklang mit sozialer Kompetenz
  • Förderung der Körperwahrnehmung und Entwicklung eines realistischen Körperbildes als Grundlage eines adäquaten Selbsterlebens und einer angemessenen Fremdwahrnehmung
  • Stärkung von Selbstwertempfinden und Selbstwirksamkeit durch bewusste Anknüpfung an Ressourcen
  • Verbesserung der sozialen, körperlichen und seelischen Stabilisierungs- und Regulationskompetenz
  • Erweiterung des Bewegungsrepertoires im Sinne der nachreifenden Ich-Entwicklung und zur Verbesserung der Problemlösefähigkeit
  • Bearbeitung von emotionalen Erlebnisinhalten
  • Bearbeitung von intra- und interpsychischen Konflikten und strukturellen Defiziten
  • Förderung der authentischen Bewegung und des selbstbestimmten Ausdrucks

Bilder

  • BTD - Berufsverband der TanztherapeutInnen Deutschlands

     


BTD e.V., Benedikt-Hagn-Straße 5 B, 80689 München, Tel. 089 58 97 90 23, info(at)btd-tanztherapie.de