1054: Unknown column '1πd' in 'where clause'

SQL: SELECT description FROM t_content WHERE id=1πd=1

Tanztherapie, Berufsverband, Deutschland, Berufsverband der TanztherapeutInnen Deutschlands BTD e.V., Der BTD ist eine professionelle Vereinigung, die die Qualitätsstandards der Tanztherapie wahrt und die Berufsinteressen seiner Mitglieder vertritt.">

1054: Unknown column '1πd' in 'where clause'

SQL: SELECT keywords FROM t_content WHERE id=1πd=1

Tanztherapie, Berufsverband, dancetherapy, Ausbildung, Tanz- und Bewegungstherapie, dancemovementtherapy, kreativer Tanz, dance alive, heilpädagogischer Tanz">

1054: Unknown column '1πd' in 'where clause'

SQL: SELECT title FROM t_content WHERE id=1πd=1

">

1054: Unknown column '1πd' in 'where clause'

SQL: SELECT id, body FROM t_content WHERE id=1πd=1 AND lid=1 AND denied=0 AND active=1

Willkommen

beim Berufsverband der TanztherapeutInnen Deutschlands e.V. (BTD)

Wir sind die größte berufsständische Vereinigung für Tanztherapie in Deutschland mit über 500 Mitgliedern und sichern die Qualität der Ausbildung und die Etablierung der Tanztherapie im Gesundheitswesen.

Der BTD steht ein für eine offene, wertschätzende Grundhaltung gegenüber allen Menschen unabhängig von deren unterschiedlichen Orientierungen und Lebensformen, Herkunft, Kultur, Religion oder Weltanschauung.

Der BTD ist als Vertretung für Deutschland Mitglied im European Association Dance Movement Therapy EADMT.

Sie finden hier Informationen zur Tanztherapie und TanztherapeutInnen in Ihrer Region. Vom BTD zertifizierte Ausbildungsinstitute finden Sie auf der Seite INSTITUTE.

25 Jahre BTD – Tanztherapie 4.0

Einladung zur 25. Mitgliederversammlung

vom 07. – 09. Februar 2020 in Hannover

Der Vorstand des BTD lädt ganz herzlich zur Mitgliederversammlung in Hannover ein. Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums möchten wir mit euch am Samstagvormittag zum Thema Tanztherapie 4.0 über wichtige Weichenstellungen, Trends und neue Impulse diskutieren. Am Samstagabend wird der BTD mit einem Vortrag von Susanne Bender gebührend geehrt, mit einem Buffet und anschließendem Tanzfest gefeiert.
Wie immer gibt es ein interessantes Workshop-Angebot, einen Vortrag zum Thema GEMA und andere Urheberrechte sowie das beliebte meet & greet am Freitagabend.

Das Fortbildungsprogramm beginnt am Freitag, 7. Februar 2020 um 14 Uhr mit vier praktischen, parallel stattfindenden Workshops. Außerdem finden am Samstag unterschiedliche Diskussionsrunden zu wichtigen berufspolitischen Themen statt, bei denen ihr euch aktiv einbringen könnt. Nach dem Mittagessen beginnt die formale Mitgliederversammlung um 13:30 Uhr und endet am Sonntag um 12 Uhr. Die Anmeldung nehmt ihr bitte mit Hilfe des Online-Anmeldeformulars vor. Für alle studentischen Mitglieder des BTD gibt es auf die Gesamtsumme einen Rabatt von 20 %.
Anmeldeschluss ist der 24.12.2019.

Veranstaltungsort: Stephansstift - Zentrum für Erwachsenenbildung,
Kirchröder Straße 44
30625 Hannover
www.zeb.stephansstift.de

Downloads:

Die Anträge finden Sie in Ihrem Login-Bereich.

Workshops – Freitag, 7. Februar 2020 um 14 Uhr

Workshop 1: "Kontakt-Begegnung-Beziehung-Bindung" mit Andrea Du Bois

Unser Leben ist ein einziger Tanz, genauer gesagt ein Kontakt-Tanz. Die meisten psychischen Störungen, Muster, Strukturen, Probleme entstehen aus und in Beziehungen. Deswegen ist Kontakt bzw. Beziehungen ein zentrales Thema in der Therapie. Hilfreich ist hierfür das Konzept von Hilarion Petzold mit der Differenzierung von Kontakt, Begegnung, Beziehung, Bindung. Dieses Konzept wird theoretisch wie auch praktisch im Seminar bewegt erfahrbar.
mehr >>




Workshop 2: "Tango-Elemente in der Tanztherapie" mit Angela Nicotra

In diesem Workshop werden verschiedene Prinzipien zur Kommunikation zwischen Menschen ausprobiert. Der Blick zur psychophysischen Entwicklung des Kindes bietet einen neuen Ansatz für das Erlernen von Tango-Elementen, um über die Tango-Stereotypen „Führen und Folgen“ und „Kampf der Geschlechter“ hinaus zu gehen.




Workshop 3: "Phänomenologie – Körper – Tanz – Gestalt" mit Ursula Schorn

Eine phänomenologisch ausgerichtete Körper- und Tanzerfahrung beginnt mit der Wahrnehmung im „Hier und Jetzt“. Gegenwärtigkeit zu erreichen bedeutet, vom Denken ins Spüren zu kommen, die leiblichen Sinne zu öffnen für die innere sowie nach außen gerichtete Wahrnehmung. Denn phänomenologische Erkenntnis ist an leibliche Funktionen gebunden, an das von Merleau-Ponty beschriebene Leibwissen, das sich im nicht-sprachlichen Erfahrungsraum erschließt. Es ist Ursprung aller Ausdrucks- und Erfahrungsräume und Weg zu einem Sich-selbst-Verstehen sowie einem leiblichen Verstehen des Anderen.
mehr >>


Workshop 4: "In meinem Körper zu Hause" mit Birgit Schulze-Voges

Jedes Körpersystem hat und braucht eigene Bewegungen, Berührungen, Musik und hat unterschiedliche Aufgaben. Wir beleuchten die Nerven und Drüsen und erkennen wofür sie einsetzbar sind. Gleichzeitig bekommen wir ein Bild über unsere eigenen Körpersysteme und unsere individuellen Zugänge. Nerven transportieren, organisieren und vernetzen. Drüsen schütten Hormone aus und sind unser archaistischstes System.
mehr >>



Downloads:

Workshops und Diskussionsrunden

Die Anträge finden Sie in Ihrem Login-Bereich.



Aktuelles

08.02.2020 MV 2020 -

25 Jahre BTD
Die nächste Mitgliederversammlung findet vom 8. bis 9. Februar 2020 in Hannover statt.

24.11.2019 Dokumentation Forschungstag Mai 2019

Am 11. Mai 2019 fand der Forschungstag Tanztherapie 2019: "Tanz wirkt! Wirkt Tanz?" statt. Er wurde vom Berufsverband der TanztherapeutInnen...

Weiterlesen

Archiv: 2020
Archiv: 2019
Archiv: 2018
Archiv: 2017

1054: Unknown column '1πd' in 'where clause'

SQL: SELECT id, startpage FROM t_content WHERE id=1πd=1 AND startpage=1 AND lid=1 LIMIT 0,1

Die Website des Berufsverbands der TanztherapeutInnen Deutschlands e.V.. verwendet Cookies, um Ihren Besuch hier benutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies und zum Schutz Ihrer Daten finden Sie in unserer
Datenschutzerklärung.