Ziele der Tanztherapie

Ziel tanztherapeutischer Arbeit ist

  • die Wiedererlangung, Erhaltung und Förderung der Gesundheit und Lebensqualität der Patientinnen und Patienten.
  • Symptome zu beheben, zu reduzieren und/oder anders mit ihnen umzugehen.

Psychische, physische und kognitive Prozesse sollen integriert werden, um eine selbstbestimmte Lebens­gestaltung zu erreichen.

Im Einzelnen werden folgende Ziele angestrebt:

  • Erwerb neuer Möglichkeiten von Beziehungsgestaltung und Handlungskompetenz
  • Verwirklichung individueller Bedürfnisse im Einklang mit sozialer Kompetenz
  • Förderung der Körperwahrnehmung und Entwicklung eines realistischen Körperbildes als Grundlage eines adäquaten Selbsterlebens und einer angemessenen Fremdwahrnehmung
  • Stärkung von Selbstwertempfinden und Selbstwirksamkeit durch bewusste Anknüpfung an Ressourcen
  • Verbesserung der sozialen, körperlichen und seelischen Stabilisierungs- und Regulationskompetenz
  • Erweiterung des Bewegungsrepertoires im Sinne der nachreifenden Ich-Entwicklung und zur Verbesserung der Problemlösefähigkeit
  • Bearbeitung von emotionalen Erlebnisinhalten
  • Bearbeitung von intra- und interpsychischen Konflikten und strukturellen Defiziten
  • Förderung der authentischen Bewegung und des selbstbestimmten Ausdrucks

Aktuelles

08.02.2020 MV 2020 -

25 Jahre BTD
Die nächste Mitgliederversammlung findet vom 8. bis 9. Februar 2020 in Hannover statt.

14.11.2019 KreativtherapieTage 2019 in der LVR-Klinik Langenfeld

KreativtherapieTage 2019
Tapetenwechsel – Innere und Äußere Räume der Künstlerischen Therapien
...

Weiterlesen

Archiv: 2020
Archiv: 2019
Archiv: 2018
Archiv: 2017
Die Website des Berufsverbands der TanztherapeutInnen Deutschlands e.V.. verwendet Cookies, um Ihren Besuch hier benutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies und zum Schutz Ihrer Daten finden Sie in unserer
Datenschutzerklärung.